BETEILIGEN Sie sich an

Sonnenenergie!

Solar-Beteiligung – ideal für die Umwelt, die Bekämpfung des Klimawandels, die Investoren, die Energiewende und die Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen!

Ein Photovoltaik-Investment ist eine direkte Anlageform, durch die Investoren Besitzer von Modulanteilen einer Photovoltaikanlage werden. Daraus ergibt sich eine fest zurechenbare Einspeisevergütung mit eigenem Stromzähler. Es bieten sich zusätzliche steuerliche Förderungsmöglichkeiten im Zuge des EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) an, was diese Anlageform zu einer sehr interessanten Option macht. Die Verwaltung dieser Solar-Beteiligungen erfolgt durch unser Verbundunternehmen KDS Solarparks GmbH (KDS). Mit Abschluss eines Betreibervertrages kümmert diese sich auch um die Stromzahlungen von den zuständigen Netzbetreibern, Versicherungen und Wartungen.

HINWEIS:
Unsere Beteiligungsmöglichkeiten sind derzeit komplett belegt – gerne können Sie sich über das Formular auf die Warteliste setzen lassen.

Achtung, wichtige Kundenhinweise der KDS Solarparks GmbH:

Eigentümerwechsel – Bitte beachten Sie, dass die Eigentums-Übertragung von bestehenden PV-Anlagen, die von der KDS Solarparks GmbH (KDS) verwaltet werden, immer auch eine Anpassung der bestehenden vertraglichen Vereinbarungen zwischen (Alt-)Anlageneigentümer und der KDS erforderlich macht. Die KDS muss unbedingt vor einem Eigentümerwechsel schriftlich informiert und ihre Zustimmung für einen Vertragspartnerwechsel eingeholt werden; anderenfalls wird die KDS keine Zahlungen an den vermeintlich neuen Anlageneigentümer zahlen können. Dieser Verwaltungsaufwand wird von der KDS derzeit mit 115 Euro zzgl. USt. pro Vertragsumstellung berechnet.

Kleinunternehmereigenschaft – wechselt ein Kunde der KDS Solarparks GmbH (KDS) nachträglich von der Regelbesteuerung zur Kleinunternehmerschaft innerhalb des laufenden Kalenderjahres, so muss dies unverzüglich bei der KDS schriftlich angezeigt werden. Für den daraus entstehenden Verwaltungsaufwand sowohl bei der KDS als auch dem nachgelagerten Steuerbüro wird eine Umstellungsgebühr in Höhe von derzeit 70 Euro zzgl. USt. pro PV-Anlage erhoben. Umstellungen für erst zukünftig bevorstehende Kalenderjahre sind kostenfrei.

Sie möchten sich auf die Warteliste
setzen lassen?

Unsere Beteiligungsmöglichkeiten sind derzeit komplett belegt – gerne können Sie sich per Formular auf die Warteliste setzen lassen. Sobald Anlagen frei werden, geben wir Ihnen Bescheid.

Öffnungszeiten Büro

Montag bis Donnerstag:
7.30–12.00 Uhr
13.00–16.00 Uhr
Freitag:
7.30–12.00 Uhr

Anschrift

Kirchner Solar Group GmbH
Auf der Welle 8
D-36211 Alheim

Fon +49 5664 939 11 – 0
Fax +49 5664 939 11 – 39
Mail info@kirchner-solar-group.de

Alle Standorte auf einen Blick

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung *