Photovoltaikanlagen für Klärwerke

Energiekostenreduzierung bis zu 60 Prozent

Unbestreitbar wird der Preis für Energie langfristig immer weiter ansteigen und damit auch der Preis für Ihren Betriebsstrom. Nutzen Sie deshalb Ihre Chance und produzieren Sie mit einer Photovoltaikanlage von uns einen Teil Ihres benötigten Stroms einfach selbst. Eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung, gerade für Betriebsstätten mit einem hohen Energiebedarf, da die Stromkosten so nachhaltig niedrig bleiben und planbar sind.

Unter Berücksichtigung aller Investitions- und Finanzierungskosten kostet Sie der selbsterzeugte Photovoltaikstrom heute nur noch 0,08 bis 0,10 € je kWh Strom. Diesen Preis schreiben Sie jetzt für die nächsten 20 bis 30 Jahre fest. So senken Sie ihre Energiekosten, bezogen auf den mit einer Photovoltaikanlage produzierten und eigenverbrauchten Strom, in Ihrem Finanzhaushalt um bis zu 60 Prozent. Überzeugen Sie sich anhand einer unserer Referenzanlagen von dem enormen Einsparpotenzial, mit einem positiven Cashflow bereits im ersten Betriebsjahr.

Die dezentrale Energieversorgung der kommunalen, gewerblichen und produzierenden Betriebsstätten ist ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland. Übernehmen Sie jetzt Verantwortung indem Sie durch solch eine kluge und nachhaltige Investition Ihren kommunalen Finanzhaushalt dauerhaft entlasten und Ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Ein angenehmer Nebeneffekt: Eine clevere und unabhängige Stromversorgung einer Ihrer Betriebsstätten (evtl. von dem Klärwerk ihrer Kommune) unterstützt Ihr innovatives und modernes Image. So eine Entscheidung kommt gut an; denn in Deutschland besteht ein parteiübergreifender und gesellschaftlicher Konsens, den gesamten Energiebedarf langfristig aus Erneuerbaren Energien zu decken.